Die Wetterstationen Belecke, Belecke-Westertal, Warstein-Romecke, Suttrop, Warstein, Warstein2, Warstein-Bilsteintal und Warstein-Heidkopf liegen in der Naturräumlichen Einheit Nordsauerländer Oberland im Arnsberger Wald (NRW / Südwestfalen). Die Wetterstationen Belecke-Mehlhügel liegt in der Naturräumlichen Einheit Haarstrang (NRW / Südwestfalen). Alle Stationen liegen im Einzugsgebiet der Wester.

Wetterstation Belecke-Mehlhügel / 338 m ü. NN / 51° 30" Nord, 8° 20" Ost
Messgrößen: Temperatur +2 m, Luftfeuchte +2 m, Luftdruck, Niederschlag, Windgeschwindigkeit und -richtung
Messbeginn: 21. November 2016
Lage: Die Wetterstation liegt im Norden Beleckes auf dem Haarstrang.
Die naturräumliche Einheit ist der "Haarstrang / Haarhöhe" (542 30).
Besonderheit: -sehr hohe Windgeschwindigkeiten aufgrund der exponierten Lage
-relativ warme Minimalwerte durch Berglage
-nicht sehr hohe Maximalwerte durch Berglage
-sehr anfällig für Sauerlandföhn
Wetterdaten online: Ja

Wetterstation Belecke / 279 m ü. NN / 51° 29" Nord, 8° 20" Ost
Messgrößen: Temperatur +2 m, Luftfeuchte +2 m, Bodentemperatur (in +5, -5, -10, -20, -50, -100, -200 cm Tiefe), Bodenfeuchte (in -5, -25, -40, -70 cm Tiefe), Luftdruck, Niederschlag, Niederschlagsdauer, Solarstrahlung, Sonnenscheindauer, Windgeschwindigkeit und -richtung, diverse errechenbare Werte
Messbeginn: 1. Januar 1985 (Temperatur)
Lage: Die Wetterstation liegt im Südwesten Beleckes, 20 m über dem Talgrund des Westertals.
Die naturräumliche Einheit ist das "Nordsauerländer Oberland / Heve-Möhne-Wald" (334 31).
Besonderheit: -relativ tiefe Minimalwerte durch Tallage möglich
-recht hohe Maximalwerte durch tiefe Lage
-anfällig für Sauerlandföhn
Wetterdaten online: Ja


Klimastation Belecke-Westertal / 260 m ü. NN / 51° 29" Nord, 8° 21" Ost
Messgrößen: Temperatur +2 m, Luftfeuchte +2 m, Temperatur +5cm, Niederschlag
Messbeginn: 9. Februar 2006
Lage: Die Wetterstation liegt im Talgrund des Westertals.
Die naturräumliche Einheit ist das "Nordsauerländer Oberland / Heve-Möhne-Wald" (334 31).
Besonderheit: -sehr tiefe Minimalwerte durch Tallage möglich
-hohe Maximalwerte durch tiefe Lage
-mäßig anfällig für Sauerlandföhn
Wetterdaten online: Nein


Wetterstation Warstein-Romecke / 290 m ü. NN / 51° 28" Nord, 8° 20" Ost
Messgrößen: Temperatur +2 m, Luftfeuchte +2 m, Temperatur +5 cm, Wassertemperatur Romecke, Niederschlag
Messbeginn: 19. November 2011
Lage: Die Wetterstation liegt zwischen Warstein und Belecke im Talgrund des Romecketals (Zufluß der Wester)
Die naturräumliche Einheit ist das "Nordsauerländer Oberland / Heve-Möhne-Wald" (334 31).
Besonderheit: -sehr tiefe Minimalwerte durch Tallage möglich (ganzjährig Bodenfrost möglich)
-hohe Maximalwerte durch tiefe Lage und West-Ost gerichtetem Tal
-nicht sehr anfällig für Sauerlandföhn, wegen dem West-Ost gerichtetem Tal
Wetterdaten online: Ja


Wetterstation Suttrop / 347 m ü. NN / 51° 27" Nord, 8° 22" Ost
Messgrößen: Temperatur +2 m, Luftfeuchte +2 m, Niederschlag
Messbeginn: 09. Dezember 2015
Lage: Die Wetterstation im Westen Suttrops.
Die naturräumliche Einheit ist das "Nordsauerländer Oberland / Warsteiner Hügelland" (334 4).
Besonderheit: -relativ warme Minimalwerte durch Berglage
-nicht sehr hohe Maximalwerte durch Berglage
-sehr anfällig für Sauerlandföhn
Wetterdaten online: Nein


Wetterstation Warstein / 340 m ü. NN / 51° 27" Nord, 8° 21" Ost
Messgrößen: Temperatur +2 m, Luftfeuchte +2 m, Niederschlag, Luftdruck
Messdauer: 15. Oktober 2004 bis 01. Juni 2016
Lage: Die Wetterstation steht auf einem Höhenrücken in der Mitte Warsteins.
Die naturräumliche Einheit ist das "Nordsauerländer Oberland / Warsteiner Hügelland" (334 4).
Besonderheit: -relativ warme Minimalwerte durch Berglage
-nicht sehr hohe Maximalwerte durch Berglage
-sehr anfällig für Sauerlandföhn
Wetterdaten online: Nein


Wetterstation Warstein2 / 340 m ü. NN / 51° 26" Nord, 8° 21" Ost
Messgrößen: Temperatur +2 m, Luftfeuchte +2 m, Niederschlag, Luftdruck
Messbeginn: 14. März 2015
Lage: Die Wetterstation steht auf einem Höhenrücken in der Mitte Warsteins.
Die naturräumliche Einheit ist das "Nordsauerländer Oberland / Warsteiner Hügelland" (334 4).
Besonderheit: -relativ warme Minimalwerte durch Berglage
-nicht sehr hohe Maximalwerte durch Berglage
-sehr anfällig für Sauerlandföhn
Wetterdaten online: Ja


Wetterstation Warstein-Bilsteintal / 352 m ü. NN / 51° 26" Nord, 8° 19" Ost
Messgrößen: Temperatur +2 m, Luftfeuchte +2 m, Temperatur +5 cm, Temperatur Bilsteinbach, Niederschlag, Windgeschwindigkeit
Messbeginn: 20. November 2013
Lage: Die Wetterstation steht im Talgrund des Bilsteintals in der Nähe des Bilsteinfelsens.
Die naturräumliche Einheit ist das "Nordsauerländer Oberland / Warsteiner Hügelland" (334 4).
Besonderheit: -recht hohe Niederschlagsmengen
-niedrige Maximalwerte durch den umgebenden Wald und eine enge Tallage
Wetterdaten online: Ja


Klimastation Heidkopf / 557 m ü. NN / 51° 24" Nord, 8° 21" Ost
Messgrößen: Temperatur +2 m, Luftfeuchte +2 m, Niederschlag
Messbeginn: 27. Dezember 2006
Lage: Die Wetterstation steht am Nordosthang des Heidkopfs und ist eine Bergstation.
Die naturräumliche Einheit ist das "Nordsauerländer Oberland /Plackwald" (334 5).
Besonderheit: -relativ warme Minimalwerte durch Berglage
-niedrige Maximalwerte durch hohe Berglage
-viel Schnee durch niedrige Temperaturen
-höchster mittlerer Jahresniederschlag im Warsteiner Stadtgebiet
Wetterdaten online: Ja